WIR FERTIGEN IHR FÖRDERBAND NACH MASS
nicht teurer als vergleichbare Standardausführungen

Z-Förderband Winkelförderband Flachförderband

Förderband Vorderansicht Förderband Hinteransicht Förderband
Z - Förderband modul2
fimatech modul2 Förderbandsystem

FÖRDERBAND - PRODUKTBESCHREIBUNG

Das modul2 Förderbandsystem des Förderband Hersteller fimatech wird aus einzelnen Modulen zusammengesetzt.

Das Transportband ist in den Ausführungen Knickförderband, Steigförderband, Winkelförderband und Z-Förderband mit 30°, 45°, 60° und 75° Steigungswinkel und als Flachförderband - Gerades Förderband, auch mit fahrbarem Gestell, realisierbar.

Das Gliedergurt Förderband wird in der Breite von 130 – 600 mm angeboten (> auf Anfrage).

Vorteil:

Die Förderbänder können durch Hinzufügen oder Entfernen einzelner Module in Form und Länge nachträglich verändert werden.

Gliedergurt für Förderband

Ein Gliedergurt aus Polypropylen (bis 105°C Teiletemperatur) oder Polyamid (bis 160°C) läuft im Förderband Korpus seitlich geführt in einer Nut.

Der Gurt kann mit Mitnehmerstegen in 25 mm oder 50 mm Höhe ausgerüstet werden. Der Abstand der Mitnehmer wird an Ihr Produkt angepasst.

Zwischen Gurtoberfläche und Seitenwand ist das Spaltmaß sehr gering.

Gliedergurtförderband, Plattenförderbänder und Scharnierplattenbänder bilden eine Alternative zum herkömmlichen Gurtförderband.

Gliedergurt für Förderband
Gliedergurt für Förderband

Vorteil:

Auch kleine und kleinste Teile werden ohne Verklemmen transportiert, Beispiel Z-Förderband.

Der Gurt kann an jeder beliebigen Stelle geöffnet und demontiert werden, z.B. für eine Komplettreinigung.

Nachträgliche Veränderungen der Förderband Gurtausführung sind möglich.

Bei mechanischen Beschädigungen können Reparaturen mit minimalem Zeitaufwand und sehr geringen Kosten durchgeführt werden.

Antriebsmotor intern
Antriebsmotor intern

Der Antrieb mittels Synchronmotor mit Planetengetriebe ist etwas Besonderes. Diese Motorkonstruktion zeichnet sich durch einen Wirkungsgrad von 90% aus (herkömmlicher Drehstrommotor 60%). Der Motor hat keine erhöhten Anlaufströme
= Energieeinsparung und geringe Wärmeentwicklung.

Die Kraftübertragung erfolgt bei unseren Förderbändern formschlüssig mittels Zahnrädern direkt in den Gurt.

Vorteil:

Der Gliedergurt muß im Förderband nicht gespannt werden, dadurch geringer Kraftaufwand und nahezu verschleißfreier Lauf. Kompakte Bauform ohne externen Motor und Getriebe.

Hohe Energieeinsparung im Vergleich zu Standardantrieben mit Schneckengetriebe.

Förderbandsteuerung MCU988

Unsere Förderbandsteuerung MCU988 wird meist als Zubehör gewählt.

Förderband Funktionen: Ein/Aus, Taktbetrieb mit 2 Zeitzählern, Impulsbetrieb mit externem Signal.

Zusätzliche Betriebsarten wie Rückwärtslauf (QS-Funktion), Steuerung von eingebauten Ventilatoren, Tastensperre, Anfahrüberbrückung bei Rückwärtslauf etc. sind verfügbar.

Neu: Ab II/2012 sind alle Förderbänder mit MCU988 mit einer unabhängigen Laufüberwachung ausgerüstet. Der Gurtlauf wird direkt überwacht. Eine Störung wird angezeigt und der Antrieb abgeschaltet. Ein Störmeldeausgang ist optional erhältlich.

Vorteil MCU988:

Sie erhalten die gewünschten Funktionen Ihres Förderbandes in einer kompakten Steuerung zu einem moderaten Aufpreis
(auf Wunsch auch nur Ein/Aus-Schalter).

Förderband Demontage in 3 Minuten:

Hier sehen Sie ein Video, welches die einzelnen Schritte der Förderband Demontage zeigt. Achten Sie dabei auf die Zeitangabe unten links im Bild. Für den Gurtausbau braucht man nur ca. 3 Minuten!

Weiteres Zubehör